Sascha Koschnik | Du sprichst ein Wort

Ein Gefühl von Ohnmacht, in welcher Situation auch immer, legt unser inneres lahm. Man kann weder verstehen, noch Handeln. Das ist menschlich und spätestens der Tod konfrontiert uns damit. Als Lazarus – ein guter Freund von Jesus – stirbt, ist auch Er voller Trauer und weint. Aber damit ist die Geschichte nicht zu Ende. Gott belässt es nicht bei der Trauer und dem Tod: Er schenkt Leben. Wieso dieses Wunder zur damaligen Zeit so viel bedeutet und was wir dadurch über Gottes Charakter lernen, bringt Pastor Sascha Koschnik diese Woche auf den Punkt. Besser gesagt: auf 7 Punkte!
Sei gesegnet in dieser Woche!